zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch
  • Home1

    Von Gott bewegt

    Wenn Gott Menschen bewegt, befreit er sie.
    Menschen, die Gott bewegt, sind freie, fröhliche Menschen.

  • 8000Home15

    vielfältig und bunt

    Vielfältig glauben – Profil zeigen.
    Die Gegenwart gestalten – auf Gottes Zukunft setzen.

  • 3690KircheGB12

    Weg- und Suchgemeinschaft

    Eine offene Kirche für alle Menschen.

    Platz für die Vielfalt des Glaubens.

  • 8000Home14

    Raum für Begegnung

    Bewährtes pflegen – Räume öffnen.

    Vor Ort präsent – die Welt im Blick.

  • Solidarität 6800 Erleben (kirchenfenster langenthal ausschnitt foto uwe w )

    gelebte Solidarität

    Offen für alle – solidarisch mit den Leidenden.

    Die Einzelnen stärken – Gemeinschaft suchen.

    Solidarität
  • 8000Home10

    Menschen verbindend

    Auf die Bibel hören – nach den Menschen fragen.

    Die Einzelnen stärken – Gemeinschaft suchen.

    Gemeinschaft

    Unsere Kirchgemeinde

    Wort zum Tag

    Beginnen Sie jeden Tag mit einem neuen «Wort zum Tag». Gedanken zur Inspiration, zum Glauben und Kontemplation.

    Gemeinsam statt einsam

    Auch unter den geltenden Einschränkungen bemühen wir uns, der zunehmenden Vereinsamung entgegenzuwirken: Für Begegnungen und spontane Einzelgespräche sind wir für Sie da.

    Rufen Sie uns an, gerne vereinbaren wir einen Termin!
    Pfarrteam, Diakonie und KUW stehen mit Wort und Tat zur Verfügung.

     


    Wochentext 15 04 2021

    «Verlass mich nicht…»

    Eine der Urängste ist es, verlassen zu werden. Schon das Baby akzeptiert nicht jeden, der auf ihn aufpassen sollte, wenn die Mutter schnell etwas erledigen muss. «Verlass mich nicht», weint der Kleine, wenn die Mama ihn am ersten Kindergartentag allein lassen will, und so geht es weiter durch das ganze Leben. Mal ist es die Mutter, der Vater, der Mann, oder die Frau, die «mich» nicht verlassen soll, mal braucht es Vertrauen, die Kinder loszulassen und darauf zu vertrauen, sie verlassen uns nicht, gehen nur ihren eigenen Weg und kommen immer wieder heim.

    Es gibt auch der Angst, - sowohl im Privaten, wie auch im Arbeitsprozess -, «Verlassen-zu-werden», weil man/frau älter, bzw. alt geworden ist. Die Werbung suggeriert, du musst jung aussehen, sonst bist du nicht mehr gefragt. Vitamine, Kosmetik, oder Verjüngungskuren, all das ist «nötig», um nicht aussortiert, «verworfen» zu werden.

    Irgendwann werden wir hochbetagt. In dem Moment, wo der Körper definitiv nicht mehr volle Leistung bringen kann, oder das Erinnerungsvermögen nachlässt, kommt der Angst vom Verworfen- und Verlassenwerden wieder hoch.

    Auch der Psalmschreiber kennt dieses Gefühl und bittet Gott im Psalm 71 um Beistand, um «nicht-verlassen-zu-werden». Mögen diese Worte uns Allen Zuversicht geben.

    https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/LU17/PSA.71/Psalm-71

    Pfarrerin Livia Karpati

     

     


    Kirchenzeitung PROFIL

    Zeitung

    In der Zeitung «PROFIL» finden Sie monatlich alle Informationen zu unserer Kirchgemeinde.

    Aprilausgabe 2021

    Märzausgabe 2021

     

    Einladung Kirchgemeindeversammlung 27. April 2021

    Dienstag, 27. April 2021, 19.00 Uhr «Kirche Geissberg»

    Hinweis: Die Kirchgemeindeversammlung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

    mehr lesen
    Ein kleiner Weg voller Wünsche

    Im Zwinglihaus steht seit Freitag, 16.April, 17.00 Uhr ein kleiner Wunsch-Weg bereit, der im Rahmen der Kinderwoche in diesen Frühlingsferien entstanden ist.

    mehr lesen
    Naturalspenden gesucht!
    mehr lesen