zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch
Pressecommunique:  Neue Pfarrpersonen und neue Gemeindeordnung
21.12.2023

Der Kirchgemeinderat der Evangelisch-reformierten Kirche Langenthal hat an seiner letzten Sitzung des Jahres am 18. Dezember 2023 die vakante Pfarrstelle neu besetzt. Am 1. Mai 2024 treten Pfarrerin Cornelia Fluri und Pfarrer Tobias Fluri ihre neue Stelle in Langenthal im Job Sharing an. Sie werden mit Ihrer Familie von Rothrist nach Langenthal ziehen, wo sie aktuell Pfarrpersonen sind. Damit ist das Pfarrteam wieder komplett. Die Stelle ist seit dem Rücktritt von Pfarrer Stephan Bösiger, der von der kantonalen Landeskirche zum Regionalpfarrer ernannt worden ist, vakant.

Zugleich hat der Kirchgemeinderat die neuen Verordnungen der Kirchgemeinde beschlossen. Dies als Folge der Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung, welche am 4. Dezember 2023 die Totalrevision der gesetzlichen Grundlagen gutgeheissen hat. Die Kirchgemeinde erhält ein modernes Führungsmodell: Der Kirchgemeinderat wird von sieben auf sechs Mitglieder verkleinert und die Mitarbeitenden werden neu von einem vierköpfigen Leitungsteam geführt. An der Kirchgemeindeversammlung waren zudem die bisherigen Ratsmitglieder Reto Steiner (Präsident), Richard Bobst, Ralph Burlon, Regula Costa, Daniel Rüegger und Markus Zahnd für eine weitere Amtsdauer gewählt worden. Schliesslich hat die Kirchgemeindeversammlung das Budget mit einem gleichbleibenden Steuerfuss genehmigt.

Ab Januar 2024 empfängt die Sigristin Nicole Nyffenegger die Besucher und Gäste in den Häusern der Kirchgemeinde. Damit ist das Sigristenteam wieder komplett. Der bisherige Sigrist Michael Rettenmund hat die Kirchgemeinde im November 2023 verlassen und eine neue Stelle angetreten.

Mitte des kommenden Jahres wird Pietro Dipilato die Leitung der Kirchenmusik und der Orgelmusik übernehmen. Er tritt damit die Stelle der langjährigen Organistin und Kulturpreisträgerin Danielle Käser an.


zur Newsübersicht