zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch
Im Zeichen der Pandemie: Raum der Geborgenheit und für Fürbitten
19.03.2020

Predigtraum Zwinglihaus: täglich von 9.00 – 20.00 Uhr offen für stilles Gebet und Möglichkeit Fürbitten zu deponieren

 

Liebe Mitchristen

Die Auswirkung der COVID-19-Epidemie beeinträchtigt auch unser Kirchenleben. In Gedanken aber dürfen wir miteinander verbunden sein. Darum bitten wir Sie zwar zu Hause zu bleiben, doch mit uns zusammen zu beten, montags bis samstags jeweils um 16 Uhr, sonntags um 10 Uhr.

Möchten Sie einen Gebetwunsch bei uns deponieren? Sie dürfen es in die Fürbittebox im Zwinglihaus legen, oder an Pfarrerin Livia Karpati mailen: karpati@kirche-langenthal.ch

Das Zwinglihaus ist jeweils von 9.00 – 20.00 Uhr offen für stilles Gebet.

Hier finden Sie unser gemeinsames Fürbittegebet

 


 

Nichts soll dich ängsten, nichts soll dich quälen, wer sich an Gott hält, dem wird nichts fehlen. Nichts soll dich ängsten, nichts soll dich quälen, Gott allein genügt.

(Taizélied nach Theresa von Avila)

 

Himmlischer Vater,

in diesen Tagen wird sehr viel gesät, viele Samen beginnen zu wachsen, manches davon macht uns Sorgen und beängstigt uns.

Wir bitten dich für all die Politiker, Medienschaffende und Informationsträger. Lass sie bewusst handeln, damit Vernunft keimen kann statt Furcht, damit verantwortungsvoll gehandelt werden kann und nicht Egoismus siegt.

Wir bitten dich für die Menschen, die sich mit dem Virus angesteckt haben. Für die leicht Erkrankten, damit sie mit der Krankheit vernünftig umgehen und andere nicht gefährden. Aber auch für die schwer Erkrankten und Gefährdeten, lass ihr Vertrauen auf Gottes ewige Liebe und Kraft stärker sein als all ihr Bedenken und Leid.

Wir bitten dich für alle, die in diesen Tagen besonders viel leisten. Für die Pflegenden in Heimen und Spitäler, für die Ärzte, Laboranten und Forscher. Lass sie neben all dem, was sie leisten, auch zur Ruhe kommen, auftanken, aus deiner Kraft schöpfen. Gib ihnen die Gewissheit, dass sie im Hier und Jetzt ihr Bestes geben und lass sie dafür Wertschätzung erhalten.

Wir bitten dich für uns alle, die dein Wort hören und es weitergeben können. Lass uns in diesen Zeiten in Liebe und Glauben füreinander da sein, damit durch unsere Worte und Taten in dieser Welt die guten Samen keimen, wachsen und reifen können.

Unser Vater im Himmel ….

 

zur Newsübersicht