AdresslisteSuche

Ausflüge & Reisen

Pilgern durch die Nacht in den Ostermorgen «Durch Nachtschwarz zum Morgenlicht»

Datum: 31.03.18 - 31.03.18
Zeit: 24.00 Uhr
Kategorie: Ausflüge und Reisen
Beschreibung:

Samstag, 31. März, 24 Uhr, Heiliggeistkirche
«verlassen, vergessen, verloren»: Impuls zur Karsamstags-Mitternacht von Pfr. Andreas Nufer.

Die Teilnehmenden gedenken der namenlosen Toten, Gefangenen, Kriegswaisen, Ertrunkenen und Vermissten und erinnern sich an die Kranken, Geflohenen und Ausgestossenen. Wozu all das Leiden? Wo leide ich?
Anschliessende nächtliche Pilgerwanderung von der Heiliggeistkirche nach Kleinhöchstetten bei Rubigen. Ziel ist die kleine, romanische Kirche, ein ehemaliger Maria-Wallfahrtsort. Reine Wanderzeit: ca. 5 Stunden plus Pausen

Sonntag, 1. April, 6 Uhr, Kirchlein Kleinhöchstetten
Impuls von Pius Freiermuth «neu hoffen, aufbrechen, mutig weitergehen»

Von Kleinhöchstetten aus kann der Bahnhof Rubigen in ca. 25 Minuten zu Fuss erreicht werden. Rubigen ab: 7.28 Uhr, Richtung Bern.

Leitung: Pius Freiermuth, Pilgerbegleiter EJW, Team Meditationsgruppe offene kirche bern, www.freienmutes.ch.

Anmeldung: Die Gruppengrösse ist auf 20 Teilnehmende beschränkt. Anmelden bitte bis Freitag, 23. März 2018, 18 Uhr, per Mail an pius.freiermuth@gmx.ch. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Ausrüstung: Stirn- oder Taschenlampe, Rucksack mit Tee und Zwischenverpflegung, Regenschutz, evtl. Trekkingstöcke, gute Schuhe.

Flyer

Lokalität: Heiliggeistkirche
Adresse: Beim Bahnhof Bern
Ort: 3011 Bern
Infos:
Veranstalter: Pius Freiermuth, Pilgerbegleiter
Kontakt:
Kontaktemail: pius.freiermuth(at)gmx.ch
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  06.02.2018/kfreiburghaus


zurück

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn