AdresslisteSuche

Agenda Kirchentermine

Symposium zu Ehren von Ulrich Luz «Neues Testament und Kirche»

Datum: 16.03.18 - 16.03.18
Zeit: 15.30 Uhr - 19.00 Uhr
Kategorie: Vorträge
Beschreibung:

Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Luz feiert im nächsten Jahr seinen 80. Geburtstag. Ulrich Luz hat Generationen von Theologinnen und Theologen geprägt und mit seiner Leidenschaft für die Texte, die Welt und die Sache des Neuen Testaments inspiriert. Seine exegetische Arbeit stellte er immer in den Kontext der weltweiten Kirche mit ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Zu seinen Ehren veranstalten die Theologischen Fakultäten der Universität Bern und der Universität Basel vom 16. bis 18. März in Bern und Laupen ein Symposium zum Thema «Neues Testament und Kirche». Welche Rolle spielen Bibel und Exegese in den
Kirchen der Gegenwart? Und: «Wie kann man eine Kirche auf eine Bibel bauen, die
scheinbar beliebig interpretierbar ist?» (Ulrich Luz).
Nach zwei Tagen des akademischen Austausches in Bern verlagert sich die Festveranstaltung am Sonntag, 18. März, nach Laupen, in die Heimatgemeinde von Ulrich Luz, wo der Jubilar selbst im Gottesdienst predigen wird. Ein Apéro riche im Schloss Laupen beschliesst das Symposium und bietet zugleich die Gelegenheit zu Grussworten und anderen Beiträgen.

Anmeldung bis zum 9. März bei Prof. Dr. Rainer Hirsch-Luipold, rainer.hirsch-luipold@theol.unibe.ch.

Programm (pdf)

Freitag, 16. März

15.30 bis 16.00 Uhr
Begrüssung: Rainer Hirsch-Luipold, Benjamin Schliesser. Grusswort der Universität: Christian Leumann, Rektor. Grusswort der Theologischen Fakultät: Andreas Wagner, Dekan.

16.00 bis 17.30 Uhr
Exegese, Identität und Kirche: Hermeneutische Randbemerkungen
Moisés Mayordomo (Basel), Samuel Vollenweider (Zürich), Dorothee Bertschmann (Durham).

Abendvortrag, 18.15 Uhr
Bilder und Träume von der Kirche. Neutestamentliche Impulse für die Gegenwart
Gerd Theissen (Heidelberg).
Anschliessend Einladung zum Apéro.

 

Samstag, 17. März, 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3012 Bern
10.00 bis 11.30 Uhr

Die Rolle der Bibel in der katholischen Kirche
Tobias Nicklas (Regensburg), Andreas Dettwiler (Genf), Esther Schläpfer (Bern)

13.30 bis 15.00 Uhr
Exegese des Neuen Testaments und die Kirche. Überlegungen eines orthodoxen Neutestamentlers
Predrag Dragutinović (Belgrad), Peter Lampe (Heidelberg), Jane Heath (Durham)

15.30 bis 17.00 Uhr
Stell dir vor, es gibt Exegese, und niemand liest es. Zur Relevanz der Exegese in der Kirche
Christine Gerber (Hamburg), Korinna Zamfir (Cluj), Peter Feenstra (Bern)

Abendvortrag, 17.30 Uhr
What Authority should the Bible have in the Public Area?
James D.G. Dunn (Durham).

 

Sonntag, 18. März, Kirche und Schloss Laupen
9.30 Uhr
Gottesdienst in der Kirche Laupen mit Predigt von Ulrich Luz

11.00 Uhr
Apéro riche im Schloss Laupen mit der Möglichkeit zu Grussworten und Beiträgen.

Lokalität: Universität Bern, Kuppelraum
Adresse: Hochschulstrasse 4
Ort: 3012 Bern
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum: rainer.hirsch-luipold@theol.unibe.ch
Leitung:
Kosten:
  23.01.2018/kfreiburghaus


zurück

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn