zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch

«Niemand ist so reich, dass...

er den anderen nicht brauchte, und niemand ist so arm, dass er nicht etwas zu geben hätte.»

Oben genanntes Sprichwort aus Afrika finde ich in seiner einfach ausgedrückten Wahrheit genial. Es eignet sich wunderbar, um auf unsere Monatskollekten hinzuweisen.

Wir alle wissen, wie gut es tun kann, wenn uns jemand hilft. Ganz alltäglich wiederkehrend bei diesem und jenem und ganz besonders dann, wenn es uns schlecht geht. Beistand und Nächstenliebe sind nie selbstverständlich und dies wissen wir tief in uns und ist eine der Ursache von geglücktem Leben. Dankbarkeit wächst nicht zuletzt aus erhaltenem Beistand. Und eine Folge von Dankbarkeit kann das Weitergeben der empfangenen Hilfe und Liebe sein, die wir erhielten. Empfangen, Teilen und weitergeben können wir vieles – von der Zeit eines wohltuenden Gesprächs über tatkräftige Putzhilfe bis hin zur Schenkung von Geld. Der Möglichkeiten und Ideen sind Gott-sei-Dank keine Grenzen gesetzt. Und sollten sich welche ergeben, muss dass noch lange nicht das Ende von Hilfe sein!

An jedem unserer Gottesdienste besteht die Möglichkeit zu einer Kollekte, einer Geldspende. Wir sammeln je einen Monat lang für bestimmte Projekte und Hilfswerke und Institutionen. Jeden Monat wird in unserer Kirchenzeitschrift ‘Profil’ das jeweilige Projekt vorgestellt und im Zwinglihaus und in der Kirche Geissberg liegen auch jeden Monat noch weitere Informationen zu den jeweiligen Empfängern Ihrer Kollekten-Gabe auf.

Ebenso steht Ihnen unser Stellenleiter Diakonie für alle Fragen rund um die Monatskollekten gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre und Eure Hilfe und Unterstützung mit Ihren Geldspenden.


Auskunft: Sozialdiakonie, 062 916 50 95 / sdm@kirche-langenthal.ch