zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch

braucht Ihre und Eure Unterstützung!

  • Als Fahrerin oder Fahrer !
  • Als Schmutzli oder Chlaus !
  • Als Spenderin und Spender von Naturalien für die Bescherung der Familien und Kinder!
  • Beim Einpacken der Samichlaussäckli

 

Am 6. Dezember ist in Langenthal und Umgebung ein ganz besonderer Samichlaus unterwegs…

Auch in diesem Jahr besucht „der andere Samichlaus“ wieder Kinder und deren Eltern, die sich in einer schwierigen sozialen Lebenssituation befinden. Die zu besuchenden Familien werden über die regionalen Sozialdienste vermittelt, bei welchen sich die Familien für einen Besuch anmelden können.

Sie können uns wie folgt helfen:

als Schmutzli oder Chlaus

wir brauchen Männer (und Frauen) die gerne als Samichlaus (oder Schmutzli) verkleidet Kindern eine Freude machen würden. Es geht jeweils darum eine kleine Geschichte zu erzählen, den Kindern ein Ohr zu leihen und Geschenke zu überbringen. Eigentlich einfach und liebevoll ein Stück Weihnachtsfreude zu vermitteln Es braucht keine besonderen Qualifikationen, ausser die Lust und Freude, es zu wagen. 

Auf Wunsch können und werden wir eine kleine Schulung für ‘Anfänger’ anbieten.

als Fahrerin oder Fahrer

wir brauchen für die einzelnen Chlaus-Teams Fahrerinnen und Fahrer, welche mit eigenem Wagen in die Nähe der einzelnen Orte der Besuche fahren und die Chläuse und Schmutzlis zusätzlich mit kleinen Handreichungen unterstützen. Auf Wunsch können wir dafür auch Fahrspesen bezahlen.

als Spenderinnen und Spender von Naturalien für die Bescherung der Familien und Kinder

Alles was die Schmutzlis und Chläuse bei ihren Besuchen als Geschenke bringen, wird gespendet. Wie Nikolaus von Myhra im dritten Jahrhundert das teilte, was er als Sohn reicher Eltern überschüssig hatte und nicht brauchte, bitten wir jedes Jahr Menschen, uns Naturalien (Nüsse, Schoggi, Lebkuchen, Teigwaren, Reis, andere haltbare Lebensmittel, Guetzli, kleine neue Spiele oder Spielwaren, Mandeln, Datteln, Feigen) für diese Besuche zu spenden - also ebenfalls etwas zu teilen mit jenen, die es gut brauchen können und dankbar empfangen werden.

Wenn Sie dies tun möchten, können Sie uns oben genannte Naturalspenden am 27. und 28. November während der Öffnungszeiten von Verwaltung- und Diakonieteam (Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr und Donnerstag von 8.00 – 12.00 Uhr) beim ehemaligen Pfarrhaus am Geissbergweg 6 (unterhalb der Kirche) direkt vorbeibringen.

Gerne nehmen wir ihre Naturalspenden auch an unseren kirchlichen Anlässen und Gottesdiensten vom 24.11. bis und mit 1.12. entgegen. Einfach mitbringen und den jeweils anwesenden kirchlichen MitarbeiterInnen abgeben.

Beim Einpacken/Bereitmachen der Samichlaussäckli

Am Mittwochnachmittag, den 4. Dezember, werden ab 14.00 Uhr im Forum Geissberg die Säckli für die Kinder und Familien abgefüllt und bereitgemacht – mit all dem, was uns an Naturalien gespendet werden wird.

Für diese Arbeit suchen wir HelferInnen.

Zum Einpacken gehört ein kleines gemeinsames Z’Vieri und eine interessante Chlausgeschichte dazu. Je nach Anzahl HelferInnen werden wir wohl zwischen 16.00 und 17.00 Uhr fertig sein.

Melden Sie sich bitte beim Team der Sozialdiakonie, wenn Sie uns als Schmutzli, Fahrer, Chlaus oder beim Einpacken helfen möchten.

Es steht auch für Auskünfte gerne zur Verfügung.

062 916 50 96/95 und/oder sdm@kirche-langenthal.ch

Datum

05.11.2019 00:00 - 06.12.2019 23:59

Ort

Forum Geissberg, Melchnaustrasse 9, 4900 Langenthal

Standort auf Google Maps